Startseite

Gotten und Göttis

Waldameisen brauchen in erster Linie ungestörte und besonnte Lebensräume. Sie reagieren sehr empfindlich auf Einwirkungen auf ihre Nester, weshalb wilde Hegemassnahmen ohne Kenntnis artgerechter Verfahren oft mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Durch einfache und auf das Volk angepasste Pflegemassnahmen können Waldameisenbauten jedoch gestärkt werden. Damit unsere Waldameisen gute und artgerechte Pflege erhalten, suchen wir engagierte Naturfreunde, die sich im Waldameisenschutz ausbilden lassen und sich als Ameisengotte oder Ameisengötti langfristig für unser Projekt engagieren.

Haben Sie Zeit für Ameisen?
Wir bauen ein Netz von Ameisengotten und Ameisengöttis auf. Gesucht werden Personen, die sich langfristig für die Waldameisen engagieren und entsprechend ausbilden lassen. Kennen Sie einen oder mehrere Ameisenhaufen, die Sie gerne über längere Zeit beobachten würden? Oder sind sie interessiert mehr über forstwirtschaftliche Massnahmen im Ameisenschutz zu erfahren? Dann melden Sie sich bei uns (Isabelle Glanzmann/Angela Klaiber), wir freuen uns auf Sie!

vorname.name@nateco.ch

  Ameisenzeit - ein Projekt der Waldeigentümer und Naturschützer